Presse

Aberdeen Standard Investments und J.P. Morgan Mansart legen Defensive European Equity Income Fund auf

20. 03. 2019

Frankfurt am Main, 20.03.2019. Aberdeen Standard Investments und J.P. Morgan Mansart Management Limited legen gemeinsam den Defensive European Equity Income Fund auf. Der Fonds strebt auf lange Sicht Erträge und Kapitalschutz für institutionelle Anleger bei gleichzeitiger Reduzierung der Volatilität, der Verluste und der Kapitalanforderungen gemäß der Solvabilität-II-Richtlinie für europäische Versicherer an. Das Anfangskapital des Fonds beträgt 100 Millionen Euro.

Dieses neue Angebot vereint die erfolgreichen fundamentalen Kompetenzen von Aberdeen Standard Investments im Bereich aktiv verwalteter europäischer Aktien mit einem gleitenden „Collar“-Overlay, das von J.P. Morgan Mansart umgesetzt wird und auf eine systematische Risikominderung abzielt.1 Die Strategie ist transparent, skalierbar und basiert ausschließlich auf börsennotierten Optionen. Die Kombination aus dem „Collar“ und der aktiven Aktienauswahl wurde von unabhängiger Seite als effektiv für Versicherungsunternehmen im Rahmen der Solvabilität-II-Richtlinie bestätigt.

Aberdeen Standard Investments legte seine European Equity Income-Strategie im April 2009 auf und war in den neun Jahren seither in der Lage, solide und nachhaltige Zugewinne sowie attraktive risikobereinigte Erträge zu erzielen.2 Auf der Grundlage dieses Know-hows legt der Defensive European Equity Income Fund vornehmlich in europäische Unternehmen (ohne Großbritannien) mit hohen, steigenden oder fehlbewerteten Dividendenrenditen an.

Will James, Manager des Defensive European Equity Income Fund, äußerte sich wie folgt dazu: „Dieses Produkt bietet Investoren eine Anlagegelegenheit mit verringertem Aktienmarktrisiko, die gleichzeitig vom anhaltenden Erfolg einer auf einem fundamentalen Bottom-up-Research basierenden Strategie profitiert. Unsere erfolgreiche Partnerschaft mit J.P. Morgan hat uns in die Lage versetzt, diese optimale Lösung für all jene Anleger zu entwickeln, die attraktive risikobereinigte Gesamterträgen, hohe Ertragskraft, ein kapitaleffizientes aktienähnliches Engagement sowie verringerte Portfoliovolatilität und Verlustrisiken anstreben.“

Shahzad Sadique, CEO von J.P. Morgan Mansart, kommentierte: „Im aktuellen Marktumfeld suchen Anleger nach unterschiedlichen Möglichkeiten für Engagements bei europäischen Aktien. Ein systematisches Overlay im Zusammenspiel mit täglicher Liquidität, Transparenz und dem aktiven Managementansatz von Aberseen Standard Investments bietet Anlegern einen innovativen Zugang zu diesem Markt.“

Bei dem Fonds handelt es sich um einen OGAW, der in Irland domiziliert und für den Vertrieb in verschiedenen europäischen Ländern (darunter Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, die Schweiz, Großbritannien und Irland) registriert ist. Der Referenzindex ist der FTSE World Europe ex UK Index. Eine Anteilsklasse für Retail-Anleger steht ebenfalls zur Verfügung.

1 Die Verbesserung der Verlusteigenschaften bei sinkenden Märkten geht zum Teil zu Lasten der Partizipation an stark steigenden Märkten.
2 Seit ihrer Auflegung (01.05.2009) hat die European Equity Income-Strategie einen annualisierten Bruttoertrag von 10,48% erzielt (Quelle: ASI, FactSet, brutto, in GBP, 31.12.18)

  2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010
SLI European Equity Income-Strategie -10,99 14,23 18,62 9,13 1,69 25,34 22,21 -7,88 11,65
IA Europe Ex UK -12,25 17,44 16,96 9,16 -1,12 26,11 19,20 -15,64 8,41
Geometrischer relativer Ertrag 1,44 -2,74 1,42 -0,03 2,84 -0,61 2,52 9,20 2,99

Quelle: Aberdeen Standard Investments, in GBP, Bruttoerträge, 31. Dezember 2018

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Performance zu. Die Wertentwicklung wird ohne Gebühren ausgewiesen und berücksichtigt nicht die Anlageverwaltungsgebühren. Bei Abzug dieser Gebühren wären die Erträge niedriger ausgefallen.

Ende

Anmerkungen für Redakteure

Aberdeen Standard Investments

  • Aberdeen Standard Investments ist ein führender globaler Asset Manager und ein Markenname der Investment-Sparte von Aberdeen Asset Management und Standard Life Investments.
  • Wir sind der langfristigen Wertschöpfung im Interesse unserer Kunden verpflichtet. Mit über 1.000 Investment-Profis verwalten wir ein Vermögen von rund EUR 562,7 Mrd. EUR (per 31.12.2018) für Anleger aus 80 Ländern, die wir in 45 Niederlassungen betreuen. Diese Struktur gewährleistet Nähe zu unseren Kunden und den Märkten, in die sie investieren.
  • Wir sind langfristige Investoren und sehen Teamarbeit und Kooperation als Schlüssel für beständige, herausragende Investment-Performance. Wir bekennen uns klar zu aktivem Asset Management.
  • Aberdeen Standard Investments ist die Investment-Sparte von Standard Life Aberdeen plc, einem führenden, globalen Vermögensverwalter.
  • Der Stammsitz von Standard Life Aberdeen plc ist Schottland. Das Unternehmen hat rund 1,2 Millionen Anteilseigner und ist an der London Stock Exchange notiert. Die Standard Life Aberdeen Group ist aus der Fusion von Standard Life plc und Aberdeen Asset Management PLC am 14. August 2017 hervorgegangen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andreas Jaensch, NewMark Finanzkommunikation GmbH
aberdeenstandard@newmark.de
+49 69 944 180 15

Ausschließlich semiprofessionellen bzw. professionellen Investoren vorbehalten – Für Privatanleger nicht geeignet.

Erstellt von Aberdeen Standard Investments Deutschland AG, Bockenheimer Landstraße 25, 60325 Frankfurt am Main.

Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als Angebot oder Anregung verstanden werden, mit den hierin erwähnten Investitionen zu handeln.

Für die Richtigkeit, Angemessenheit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Angaben und Informationen übernimmt Aberdeen keine Gewähr. Eine Haftung für Fehler oder fehlende Angaben in den Informationen und Unterlagen ist explizit ausgeschlossen. Die Researchunterlagen oder Analysen, welche zur Erstellung dieses Dokumentes herangezogen wurden, hat Aberdeen zur eigenen Verwendung beschafft und möglicherweise zu eigenen Zwecken eingesetzt. Die resultierenden Erkenntnisse werden nur koinzidenziell zur Verfügung gestellt; für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen. Einige der Informationen in diesem Dokument können Vorhersagen oder in die Zukunft gerichtete Aussagen im Hinblick auf künftige Ereignisse oder die künftige finanzielle Performance von Ländern, Märkten oder Unternehmen enthalten. Die tatsächlich eintretenden Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von diesen Vorhersagen abweichen. Es obliegt dem Leser, die Relevanz, Richtigkeit und Angemessenheit der in diesem Dokument enthaltenen Angaben selbst einzuschätzen, und eigene, nach eigenem Dafürhalten notwendige oder angemessene Recherchen anzustellen, um zu dieser Einschätzung zu gelangen. Jede in diesem Dokument geäußerte Meinung oder Einschätzung ist genereller Natur und sollte nicht vom Leser als Beratung verstanden werden.

Weder Aberdeen Standard Investments noch ihre Mitarbeiter, verbundene Unternehmen oder in ihrem Auftrag handelnde Personen haben die speziellen Anlageziele, finanziellen Verhältnisse oder besonderen Bedürfnisse des Lesers, oder einer bestimmten Person bzw. Personengruppe berücksichtigt oder untersucht. Demnach wird keine Gewährleistung gegeben noch keine Haftung übernommen bei jedwedem mittelbaren oder unmittelbaren Verlust, den ein Leser oder eine Person bzw. Personengruppe durch Handlungen erleidet, welche aufgrund der Informationen, Meinungen oder Schätzungen in diesem Dokument vorgenommen werden. Aberdeen behält sich vor, die in diesem Dokument enthaltenen Informationen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern bzw. zu revidieren.

Quelle für Zahlen und Fakten: Aberdeen Standard Investments Deutschland AG, soweit nicht anders ausgewiesen.

Risikohinweis
Risikohinweis - Der Wert jedes Investments und die Einkünfte daraus können sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise weniger als den investierten Geldbetrag zurück.